Segel- und Seefahrtschule

GODSPEED-Segelfestival
V_REX

Groß- und Frachtensegler wurden immer schneller gebaut. Der Sinn dahinter war als erstes Schiff in Europa zu sein. Dadurch konnte man die besten Preise am Markt erzielen. Dies läutete das Zeitalter der sogenannten Windjammern ein. Der nautische Gruß "GODSPEED" bezeichnete somit nicht nur eine schnelle, sondern auch eine sichere Überfahrt über große Distanzen.

Kurse


Segelschule

Schnuppersegeln

Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob Segeln der richtige Sport für dich ist, ist das Schnuppersegeln für dich die perfekte Wahl. Während diesem 1-tägigen Kurs erhältst du erste Einblicke in den Segelsport, lernst von unserem Segellehrer ein Boot zu steuern und die Segel dem Wind entsprechend richtig zu trimmen.

 

 

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (Mindestalter 12 Jahre)

Kurskosten: € 60,-

 

BFA-BINNEN KURS

Dieser Befähigungsausweis berechtigt dich zum selbstständigem Führen von Segelbooten auf Binnengewässern sowie zur Teilnahme an Regatten. Den 4-tägigen Kurs halten wir auf einem unserer Ausbildungsboote am Traunsee ab. Du erhältst den BFA-BINNEN Schein vom Österreichischen Segel-Verband. BFA-BINNEN Termine.

 

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (Mindestalter 14 Jahre)

Voraussetzung: Keine

Kurskosten: € 295,-

GRUNDSCHEIN

In diesem 4-tägigen Kurs kannst du stressfrei die Grundsätze des Segelns erlernen und vertiefen. Der theoretische Teil der Ausbildung ist auf ein Minimum reduziert und der praktische Teil ist mit der BFA-Binnen Ausbildung ident, weshalb dies dafür auch die perfekte Vorbereitung ist. Eine Berechtigung ein Segelboot selbstständig zu führen bekommst du erst nach erfolgreicher Absolvierung des BFA-BINNEN Kurses. Grundscheine werden zu allen BFA-Binnen Kursen parallel angeboten.

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (Mindestalter 12 Jahre)

Kurskosten: € 250,-

PERFEKTIONSKURS SPINNAKER

In diesem 2-tägigen Kurs wird am Traunsee die richtige und sichere Bedienung des Spinnakers gelehrt und perfektioniert. Nach Abschluss dieses Perfektionskurses kannst du bei jedem Tagesausflug und bei jeder Regatta bedenkenlos den Spinnaker setzen und wieder bergen.

 

   

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (mindestens 14 Jahre)

Voraussetzungen: Abgeschlossene BFA-BINNEN Ausbildung Kurskosten: € 250,-


Seefahrtschule

Die GODSPEED Seefahrtsschule bietet alle Kurse und Ausbildungen an, welche zum Erlangen der Skipperlizenzen für den Fahrtenbereich (FB) 1 bis 3 und zum selbstständigen Führen einer Segelyacht auf internationalen Gewässer nötig sind. Neue Maßstäbe in der heimischen Skipperausbildung setzten wir erstmals mit unserem Ausbildungsprogramm "ALL IN ONE". Hier wird in einer 2-wöchigen Intensivausbildung sowohl der theoretische als auch der praktische Teil der FB 1 bis FB 2 Ausbildung abgehalten und direkt im Anschluss geprüft. 

KÜSTENSCHEIN FB 1

Watt- oder Tagesfahrt 3 Seemeilen

Fahrt in Küstennähe bis 3 Seemeilen, gemessen von der Küste weg.

 

 

 

Theoretische Ausbildung/Prüfung

Die Theorieprüfung besteht aus einem Multiple-Choice-Test und einer Kartenarbeit. Sie findet direkt im Anschluss an die Ausbildung statt.

 

Praktische Ausbildung/Prüfung

Wer bereits über ein Schiffsführerpatent Donau verfügt, muss keine praktische Prüfung mehr absolvieren.

 

 

Voraussetzungen

  • Alter: Mindestens 16 Jahre
  • Körperlich und geistig zur Führung einer Yacht geeignet
  • Theoretische Prüfung erfolgreich absolviert
  • Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Seemännische Praxis:

  • 50 Seemeilen
  • 1 Nachtfahrt mit Nachtansteuerung
  • Mindestlänge des Bootes 5 Meter
  • Praxis gilt erst ab dem 14. Lebensjahr

KÜSTENSCHEIN FB 2

Küstenfahrt 20 Seemeilen

Der Befähigungsausweis für Küstenfahrt berechtigt zur selbstständigen Führung von Segelyachten bis 24 Meter Länge in einer Zone von 20 Seemeilen, gemessen von der Küste weg.

 

Theoretische/Praktische Prüfung

Die Theorieprüfung besteht aus einem Multiple-Choice-Test und einer Kartenarbeit und findet direkt im Anschluss an die Ausbildung statt.

 

Praktische Ausbildung/Prüfung

Die Ausbildung wird auf einer Yacht am Meer ausgeführt. Ab Bestehen der theoretischen Prüfung besteht ein Zeitfenster von 2 Jahren zum Absolvieren der praktischen Prüfung.

 

Voraussetzungen

  • Alter: Mindestens 18 Jahre
  • Körperlich und geistig zur Führung einer Yacht geeignet
  • Theoretische Prüfung erfolgreich absolviert
  • Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Seemännische Praxis:

  • 500 Seemeilen
  • 18 Bordtage
  • 3 Nachtfahrten mit je einer Nachtansteuerung

 

   


KÜSTENSCHEIN FB 3

KÜSTENNAHE FAHRT 200 SEEMEILEN

Der Befähigungsausweis für Küstenfahrt berechtigt zur selbstständigen Führung von Segelyachten bis 24 Metern Länge und küstennaher Fahrt bis 200 Seemeilen, gemessen von der Küste weg.

 

Theoretische/Praktische Prüfung

Vorrausetzung ist die bestandene FB 2 Ausbildung in Theorie und Praxis.

Die Theorieprüfung besteht aus einem Multiple-Choice-Test und einer Kartenarbeit und findet direkt im Anschluss an die theoretische Ausbildung statt.

 

Eine Praktische Prüfung für den FB 3 ist nicht zu absolvieren. 

 

Voraussetzungen

Seemännische Praxis:

  • 1500 Seemeilen, davon 500 als Schiffsführer
  • 5 Nachtfahrten mit je einer Nachtansteuerung
  • 45 Bordtage
  • Es muss eine Fahrt von mindestens 50 Stunden Dauer ohne Unterbrechung zurückgelegt werden. Davon müssen mindestens 10 Stunden außerhalb des FB 2 zurückgelegt werden.

 

Nach Bestehen der theoretischen Prüfung und Übermittlung der Voraussetzungen an den Österreichischen Segelverband wird ein Upgrade auf den FB 3 Schein durchgeführt.

   

   

    

   

       

   

   

all in one ausbildung

IN NUR 14 TAGEN ZUM KÜSTENSCHEIN

Mit dieser kombinierten FB 1 und FB 2 Theorie- und Praxisausbildung plus integrierter Prüfung in beiden Bereichen revolutionieren wir die heimische Skipper-Ausbildung. Diese 14-tägige Ausbildung beinhaltet ALLES, was in einem FB 1 und FB 2 Theoriekurs sowie einem Praxisprüfungstörn gelehrt wird. 

 

Und so läuft es ab:

Du wirst von nur einem Ausbildungsskipper in Theorie und Praxis ausgebildet und auf beide Prüfungen vorbereitet.

Der Theorieunterricht findet in einem Vortragssaal in unmittelbarer Nähe zum Ausbildungsschiff statt.

Der Theorieunterricht richtet sich nach Wind und Wetter, wodurch ineffiziente Kurstage am Wasser wegen Sturm oder Flaute wegfallen.

Erprobe und vertiefe das in der Theorie gelernte Wissen direkt im Anschluss an den Theorieunterricht.

Durch das Wegfallen der monatelangen Pause zwischen Theorie- und Praxisausbildung wird der Wissensverlust während der Ausbildung und die Ausbildungszeit selbst auf ein Minimum reduziert.

Im Anschluss an die Ausbildung kommen 2 ÖSV Prüfer und nehmen vor Ort die Theorieprüfung ab.

Ist die Theorieprüfung bestanden geht es mit einem der beiden Prüfer auf unserer X41 mit der praktischen Prüfung weiter

 

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre

Körperliche und geistige Eignung zur Führung einer Yacht

Seefahrtserfahrung:

  • 200 Seemeilen
  • 7 Bordtage 

Der Rest der laut Prüfungsordnung geforderten Seefahrtserfahrung wird während der Ausbildung gesammelt.

  


AUSBILDUNGS- UND MEILENTÖRN

SAMMLE MEILEN UND ERFAHRUNG

Bei diesem Ausbildungs- & Meilentörn wirst Du von unserem Trainer optimal auf die Praxisprüfung vorbereitet. Zudem wird auf die Prüfungsvoraussetzungen eingegangen und mit vielen Meilen, Nachtansteuerungen und Bordtagen bist Du dann für die Prüfung selbst bestens gerüstet.

    

PRÜFUNGSTÖRN

Nördliche Adria oder ENGLAND

Der Törn wird von unserem Ausbildungskipper so ausgelegt, dass ein Großteil der praktischen Anforderungen für den Erwerb der Lizenz erfüllt wird. Schwerpunkte sind Hafenmanöver unter Motor, Segelmanöver, Navigationsübungen und theoretische Themen wie z.B. Kollisionsverhütungsregeln. In den letzten beiden Tagen kommt der ÖSV-Prüfer an Bord.


SKIPPERTRAINING

NÖRDLICHE ADRIA ODER ENGLAND

Hafenmanöver (mit kleiner Crew), diverse Ankermanöver, Schwerwettersegeln, Segelmanöver, Sicherheitstraining, u.v.m. sind Fokus dieser 3-tägigen Ausbildung.

SRC UKW FUNKSCHEIN

Das SRC (Short Range Certificate) berechtigt zur Teilnahme am UKW-Seefunk (mit GMDSS) und am Satellitenfunk, eingeschränkt auf nicht-ausrüstungspflichtige Schiffe nach SOLAS (d. h. Yachten und Kleinschiffe unter 300 BRZ (Bruttoregistertonne)). Der Binnenschiffsfunk ist im Berechtigungsumfang enthalten.

Das Zeugnis ist international anerkannt.

ISAF SICHERHEITSTRAINING

Das ISAF-Sicherheitstraining ist nicht nur für wichtige Hochseeregatten ein Muss, sondern hilft JEDEM Skipper sich in Notsituationen richtig zu verhalten. Das richtige Einschätzen von Situationen und damit die richtigen Entscheidungen als Skipper / Crew zu treffen machen dieses Training eigentlich für JEDERMANN/FRAU zur Pflicht, um auf Notfälle vorbereitet zu sein.

Theorie und Praxis zu Themen wie Verhalten im Notfall, Mann über Bord, Feuer an Bord mit Löschübung, Wetter, Schäden und Reparaturen, Praxistag mit theoretischen Einheiten zu Schwimmwesten und Rettungsmitteln, Rettungsinsel in der Praxis, Pyrotechnik in Theorie und Praxis, Kommunikation.

    

   

    

     



godspeed sail racing academy

Es ist nie zu spät sein seglerisches Können auf der Regattabahn unter Beweis zu stellen. Beginnend bei Theorievorträgen über kurze Regattatrainings am See wie auch am Meer, bis hin zur Teilnahme an international hochkarätigen Regatten wie dem Rolex Fastet Race, bietet dir die GODSPEED SAIL RACING ACADEMY ein breites Spektrum an Möglichkeiten dich im Regattasport zu verbessern und zu beweisen.

 

REGATTATEILNAHMEN MIT EINEM GODSPEED COACH

Die GODSPEED SAIL RACEING ACADEMY ermöglicht JEDEM (egal ob Einzelperson oder gesamtes Team) die Kenntnisse rund um den Regattasport zu verbessern. Ein professioneller Trainer bereitet dich/euch auf eine Zielregatta vor.

 

  

Und so läuft´s ab:

Zwei bis drei Tage vor der Zielregatta werden Teammitglieder entsprechend ihres Könnens am Schiff eingeteilt, auf ihrer Position trainiert und die Crew aufeinander abgestimmt. Regatta-Manöver und Regatta-Theorie runden das Intensivtraining ab.

 

  

Gerne coachen wir auch ganze Teams

Wenn ihr bereits ein bestehendes Team habt und eure Kenntnisse vor der Regatta verbessern wollt, seid ihr bei uns auch GOLDrichtig.

Erfolge AUS DER 1.& 2.Saison

  • RPC 2015 1.Platz & 2.Platz
  • Hofbauercup2015 2.Platz
  • H-Boot Staatsmeisterschaft 1.Platz
  • Kornaticup 2015 1.Platz
  • Business Cup 2015 1.Platz
  • Österreichische Hochseemeiserschaft 7.14. & 16.Platz
  • 1000Meilen Race 2015 Gruppensieg

  


Auszug aus unseren Regatten 2017

RORC Caribbean 600

Heinecken Regatta

BVI Spring Regatta


ROUND PALAGRUZA

HOFBAUER CUP

GEBIRGSSEGLER CUP


KORNATI CUP

J.P.MORGAN RTI

COWES WEEK


ARC EUROPE

BUSINESS CUP

Normandie race



incentive

feel the experience

 

Segeln ist wie kein zweiter Sport geeignet um aus einer Gruppe Individuen ein echtes Team zu schmieden. Denn nur im Team bewegt man sein Schiff im Race-Mode schnell und sicher zum Erfolg!

Wir organisieren nach Ihren Vorstellungen Business- und Gruppen-Events auf modernen, komfortablen Yachten. Ob individueller Segeltörn oder Regatta auf einem oder mehreren baugleichen Schiffen, unsere professionellen Skipper und Crew sorgen neben einem tollen Segelerlebnis mit ihrer Landeskenntnis auch für ein gelungenes Rahmenprogramm aus kulinarischen Leckerbissen und einsamen Buchten.

Die wunderschöne Küste Kroatiens bietet neben glasklarem Wasser und ruhigen Buchten mit ihren zahlreichen modernen Marinas die perfekte Infrastruktur für Segler. Wir haben den Blick fürs Detail und übernehmen die komplette Organisation von der Anreise, über Hotels, Transfers, Charter und Crew, Verpflegung, Ausflüge etc. bis zur Abreise. Selbstverständlich bieten wir Ihnen unsere Dienstleistungen auf Wunsch auch in allen anderen Segelrevieren der Welt an.

Vom Business-Seminar bis hin zu privaten Feiern – sprechen Sie uns an! 

Zurecht zählt die X-41 Yacht One-Design zu den Top Segelbooten. Hervorragendes Handling und einzigartige Linienführung machen die Yacht zu etwas Besonderem. 

GODSPEED bietet jedem die Möglichkeit, im Rahmen einer Regatta Teil der Crew auf unserer X-41 zu sein. Als Yacht der Einheitsklasse stellt die X-41 eine Extraklasse dar. In Vollendung wird so Anfang Juli die X-41 Weltmeisterschaft in Finnland ausgetragen.

 

  

Gerne informieren wir Euch näher über Eure Möglichkeiten!


über uns

unser team

facebook



aktuelles

Tägliche Berichterstattung von der Atlantik Rally for Cruisers. Blogge mit unsere Crew.

ARC 2016 - JUST FINISHED

ARC 2016 - JUST FINiSHED

Mit einer brennenden roten Fackel, yeah rufen und einem ziemlich guten Gefühl ist die GODSPEED soeben ins Ziel gefahren. Mike ist noch immer sehr aufgeregt weshalb es ihm leider nicht möglich ist mir die zurückgelegten Meilen zu nennen.

 


mehr lesen 7 Kommentare

ARC 2016 - 17 Day 70 MILES TO GO

ARC 2016 - 17 Day

Es ist soweit... unser letztes Vorwindsegel hat sich soeben in Luft aufgelöst. Nachdem er in der Nacht ca 2 Meter entlang des Vorlieks gerissen ist und ich gemeinsam mit Mike und Andi ca 2 Stunden den Gennaker getaped habe, ist er nach erneutem setzen (eine halbe Stunde später) am Kopf und entlang des Achterlieks gerissen. 


mehr lesen 4 Kommentare

ARC 2016 - 16 Day 240 MILES TO GO

ARC 2016 - 16 Day

ARC 2016 - 240 MILES TO GO

 

WAHNSINN! 

Peter ist mittlerweile bei 16 Knoten Surfs angelangt. Ich sitze nach meiner Trim Session neben Tom, wir sehen uns an und schütteln den Kopf. 

Wir sind die letzten Stunden konstant aber EXTREM knapp über dem VMC das wir benötigen um Anna zu Schlagen. 

 

 


mehr lesen 1 Kommentare

ARC 2016 - 16 Day

ARC 2016 - 16 Day

 

GUTEN Morgen von der GODSPEED.

Wir haben den 2. Platz zurückerobert!!! Mit einem bootsinternen Steuermannfight probieren wir uns so weit zu hypen, dass wir auch auf die Anna noch aufholen. Aufholen werden wir jedenfalls gewaltig. Ob sichs ausgeht hängt hauptsächlich davon ab wann sie ins Ziel kommt. Wir rechnen damit, dass sie in diesen Minuten über die Ziellinie fährt. Bitte sendet uns ihre exakte Einlaufzeit, wenn diese bekannt gegeben wird. Dann haben wir einen genauen Zeitpunkt den wir erreichen müssen, um die Gruppe zu gewinnen. Dass es noch so knapp wird, hätte sich vor 24 Stunden wirklich niemand gedacht. 


mehr lesen 2 Kommentare

ARC 2016 - 15 Day

ARC 2016 - 15 Day

Leider kann ich diesen Morgen mit keinen so guten Neuigkeiten starten...

Nach mehrmaligen Spi-Berge- und Setzmanövern um diesen unter den Regenwolken zu schonen ist er uns soeben bei 17kn gerissen. Dies war unser letzter Spinnaker und rund 500nm (teils sehr leichter) Vorwind liegen noch vor uns. Das Projekt Gruppensieg hat sich somit wohl erledigt. Auch mit dem zweiten Platz rechnet an Bord momentan keiner mehr. Jetzt heißts neu motivieren um  mit dem Gennaker noch einen Angriff zu starten. 

Es nieselt und die Stimmung ist dem Wetter entsprechend. 

 


mehr lesen 0 Kommentare